Sehenswertes in der Region um das Hotel Ranzinger im Bayerischen Wald
Hotel Bayerischer Wald, Urlaub, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele
Kontaktieren Sie uns

Panorama-Landgasthof Ranzinger
Langfurth 30, 94572 Schöfweg
Tel +49 (0) 9908 / 265
eMail senden

Zur Anfahrtsskizze

Wandern im Sonnenwald

Der Bayerische Wald von seiner schönsten Seite.
Mehr Informationen zur Region Sonnenwald

Sehenswertes

Heimatmuseum Daxstein (Entfernung ca. 20 km)

Das Heimatmuseum ist in der ehemaligen Daxsteiner Schule untergebracht. Das Gebäude wurde 1928 erbaut, im Jahr 1967 musste die Schule aufgelöst werden. In den Folgejahren wurde „die Schule“, wie sie weiterhin genannt wurde, als Wohnhaus genutzt. Die Familie Scheiter kaufte das Anwesen 1979, schon ein Jahr später öffnete das private Heimatmuseum.

Mehr Informationen

 

Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald

Weltweit längster Baumwipfelpfad mit 1300 Meter Steglänge.
8 bis 25 Meter über dem Waldboden in unberührter Natur spazieren gehen und einzigartige Perspektiven erleben – dies ermöglicht Ihnen der neue Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald.

Mehr Informationen

 

Feng-Shui-Kurpark Lalling

Der Kurpark mit einer Größe von knapp 6 Hektar ist der erste seiner Art in Deutschland, der unter dem Schwerpunktthema FENG SHUI und ALTES WISSEN steht. Der Kurpark geht eine Verbindung ein zwischen der westlichen und der östlichen Betrachtung von Natur und deren Zusammenhängen. Mit Hilfe der Feng Shui-Regeln wurde der Park zu einem Ort der Regeneration, der Lebensfreude und des Erfolgs gestaltet.

Mehr Informationen

 

Skulpturengarten Grattersdorf

Deutschlands größter Skulpturengarten lädt zum verweilen und betrachten ein. Hier genießen Sie Natur und Kunst vereint inmitten einer grandiosen Kulisse des Bayerischen Waldes. Künstlerinnen und Künstler aus ganz Europa bekommen hier die Möglichkeit, ihre Kunst zu präsentieren.

Mehr Informationen

 

Benediktinerabtei Niederaltaich

Die altehrwürdige Abtei Niederaltaich, zu Füßen des Bayerischen Waldes und an der Donau gelegen, ist ein lohnendes Ziel auch für Tagesausflüge. Besichtigt werden können

  • die Barockbasilika mit Sakristei und Oberkirche
  • die byzantinische St.-Nikolaus-Kirche.

Im Klosterladen können Sie aus einem großen Angebot an Mitbringseln und Andenken auswählen.

Mehr Informationen

 

Benediktinerabtei Metten

Das Wahrzeichen des Klosters Metten ist heute die barocke Kirche mit ihren Zwiebeltürmen. Die über die bayerischen Landesgrenzen hinaus bekannte barocke Bibliothek mit einer Sammlung von ca. 35.000 Büchern sollten Sie sich unbedingt ansehen.

Mehr Informationen

 

Glasmuseum Frauenau

In diesem unkonventionellen Museum wird der Besucher auf eine faszninierende Rundreise durch die Geschichte des Glases geführt und er erlebt das traditionelle Kunsthandwerk der Glasbläserei hautnah. Das Glasmuseum Frauenau ist ein besonderer Höhepunkt an der Glasstraße.

Mehr Informationen

 

Stadt Passau

Der Stephansdom in Passau ist die Mutterkirche des Donau-Ostens. Bereits um das Jahr 450 ist eine Kirch in der spätantiken Stadt Batavis bezeugt.

Der prunkvolle Dom steht am höchsten Punkt der Passauer Altstadt. Nach dem verheerenden Stadtbrand im Jahre 1662, als er fasst völlig abgebrannt war, fand der Dom durch den berühmten Architekten C. Lurago seine Wiederauferstehung. G. B. Carlone schmückte ihn mit schwerem Barockstuck.

17.974 Pfeifen und 233 Register erklingen zur Ehre Gottes. Es ist die größte Domorgel der Welt.
Orgelkonzerte Mai bis Oktober und Weihnachtswoche (Advent auf Anfrage): Werktags von 12:00 Uhr bis 12.30 Uhr Mai bis Oktober jeden Donnertag (außer Feier-tag) um 19.30 Uhr. Dauer 1 bis 1 1/2 Stunden.

Mehr Informationen

 

Pullman City

Die Westernstadt Pullman City – eine gewaltfreie und erlebnisreiche Zeitreise in die authentische Szenerie des „Wilden Westens“. Das weitläufige Gelände des Themenparks mit 200.000 qm bietet unzählige Attraktionen für die ganze Familie und kulinarische Highlights in vielfältigen Erlebnis-Restaurants.

Mehr Informationen

 

Goldgräberfest Hunding 2015 – 20. Jubiläum!

Alle 2 Jahre findet in der kleinen Gemeinde Hunding das Goldgräberfest statt. Das Fest, welches jährlich über 6.000 Besucher anzieht, erinnert an den Bergbau in Hunding. Über Jahrhunderte hinweg haben Bergwerker hier versucht, ihr großes Glück zu machen. Das Goldgräberfest ist eine kleine Zeitrreise zurück in den Wilden Westen. Ein Auszug aus dem Programm: Sternritte, Goldwaschen, Country-Musik live u. v. m.

Mehr Informationen